Training

Beim Training arbeite ich mit der AFS-Methode.

Es handelt sich dabei um eine multisensorische Methode, die durch interdisziplinre Zusammenarbeit entwickelt wurde und auf empirisch pdagogischer Forschung beruht. Deren wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen auf, dass eine Verbesserung der Schreib-, Lese- und/oder Rechenfertigkeit eines Menschen mit Legasthenie oder Dyskalkulie nur durch das ben an den Schreib-, Lese- oder Rechenfehlern nicht erreicht werden kann.

Deshalb muss eine gezielte Frderung in den Bereichen der Aufmerksamkeit, Sinneswahrnehmungen und im Symptombereich stattfinden, um den Wahrnehmungsfehlern entgegenzuwirken.

Die AFS-Methode ist eine ganzheitliche Methode, die sowohl den Ursachen als auch den Symptomen einer Legasthenie bzw. Dyskalkulie gerecht wird, da die Kombination von festgelegten und frei whlbaren Teilen der Frderung es erlauben, auf die Schwierigkeiten des betroffenen Kindes individuell einzugehen.

Ebenfalls kann mit Teilen dieser Methode auch ein spezielles Training fr Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwche oder einer Rechenschwche durchgefhrt werden.